Home | DE | IT

Die Burgruine Leuchtenburg

Als Bewacherin und Beschützerin des Kalterer Sees ganz in der Nähe der beiden schönen Dörfer Kaltern und Tramin reckt sich die Burgruine Leuchtenburg gen Himmel. Die Entstehung wird um 1200 datiert und eine gruselige Sage spinnt sich um die Ruine Leuchtenburg, welche um Liebe, Betrug und Eifersucht handelt. Angeblich sollen sich auf Leuchtenburg sonderliche Dinge abgespielt haben und daher sei die Burg verwunschen, heißt es in der Südtiroler Sage….Das soll Sie aber nicht davon abhalten, die schöne Wanderung vom Kalterer See hinauf zur Leuchtenburg zu wagen. Auch mit dem Mountainbike lässt es sich gut zur Burg hinaufradeln – mit ein wenig Kondition selbstverständlich! Oben angelangt werden Sie für alle Mühen fürstlich belohnt, der Ausblick ist beeindruckend und auf den alten Mauern der Burg lässt es sich wunderbar picknicken und Geschichten erzählen. Der Abstieg erfolgt bequem und rasch und Sie finden mit Sicherheit noch genügend Zeit, einen Sprung in den warmen Kalterer See zu machen oder aber Sie besuchen eines unserer stilvollen Restaurants in der Nähe des Sees und genießen die einzigartige Atmosphäre bei einem guten Glas Wein.
IVA IT-02610190213
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK