Home | DE | IT

Schloss Maretsch in Bozen

Ganz in der Nähe der Altstadt von Bozen, der Landeshauptstadt von Südtirol, liegt Schloss Maretsch inmitten einer weitläufigen Reblandschaft. Die Kulisse könnte schöner nicht sein, sanfte Hügel umgeben das Schloss und geben den Blick auf den sagenumwobenen Rosengarten frei, der in der Abenddämmerung in den schillerndsten Rottönen erstrahlt. Datiert wird die Burg um das 12. Jahrhundert, in den 80er Jahren ist sie einer gründlichen Renovierung unterzogen worden und dient seither als beliebter Austragungsort für diverse Konzerte, Ausstellungen, Seminare und Events. Aber auch ein Spaziergang von Bozen aus zum Schloss Maretsch ist ein lohnender Ausflug für die ganze Familie. Die Reben und hochgewachsenen Zypressen verleihen der Landschafte ihr mediterranes Flair und das warme Klima in Bozen trägt dazu bei, dass zahlreiche Pflanzen hier prächtig wachsen und gedeihen.
Nach dem Besuch des Schlosses Maretsch bietet Bozen mannigfache Möglichkeiten zum Flanieren, Einkaufen und Genießen. Der mediterrane Einfluss ist schließlich nicht nur in der Landschagt gegenwärtig, sondern auch in der Speisekarte wiederzufinden – die ausgezeichnete Küche von Südtirol darf sich rühmen, eine spannende Verbindung von italienischen und alpenländischen Elementen eingegangen zu sein – Sie haben die Qual der Wahl, ob Sie einen köstlichen Braten mit Knödel gustieren, oder doch lieber die selbstgemachte italienische Pasta mit saisonalem Gemüse bevorzugen!
IVA IT-02610190213
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK