Home | DE | IT

Der Fedaiasee

Der Fedaiasee hat seinen Namen vom Lateinischen Wort „feda“, Schaf, und liegt am gleichnamigen Fedaiapass ganz in der Nähe der beeindruckenden Marmolada. Vom See aus haben Sie einen Prachtblick auf die umgebenden Dolomiten. Der Fedaiasee selbst besteht aus einem künstlichen und einem natürlichen Teil: der erste Teil ist von einem Damm abgeschlossen und ermöglicht die Produktion von Wasserkraftenergie, während er andere Teil des Sees - der natürliche Teil - von Moränenablagerungen abgeschlossen ist. Zahlreiche Besucher schätzen zu jeder Jahreszeit die spektakuläre Lage des Sees inmitten der Dolomiten; wandern im Sommer, Ski fahren im Winter - der Fedaiasee ist der ideale Ausgangspunkt für einen erlebnisreichen Tag in den Bergen. Die Skifahrer wissen vor allem die schneesichere Lage und die lange Saison von Februar bis Anfang Mai zu schätzen, während die Bergsteiger von den spektakulären Ausblicken schwärmen und Geschichte hautnah auf den steinigen Pfaden, die während der Welkriege geschlagen worden sind, erleben können. Der Fedaiasee – unverwechselbar und einzigartig – ein wahrer Geheimtipp für Sportler und Erholungssuchende!
IVA IT-02610190213
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK