Home | DE | IT

Der Pragser Wildsee

Inmitten der prächtigen Dolomiten des Hochpustertales ruht majestätisch der Pragser Wildsee. Er wird auch als „Perle der Dolomitenseen“ bezeichnet und macht mit seinem schillernden smaragdgrünen Wasser seinem Namen alle Ehre. Der Pragser Wildsee liegt in dem gleichnamigen Pragser Tal ganz in der Nähe von Toblach und unweit von Bruneck, bequem und einfach mit dem Auto zu erreichen. Rund um den See führt eine schöne Wanderung und traumhafte Bergtouren haben hier ihren Ausgabgspunkt, wie z.B. die schöne Tour hinauf auf den Seekofel. Eingebettet in den Naturpark Fanes-Sennes-Prags ranken sich zahlreiche Sagen um den geheimnisvollen Pragser Wildsee. Anscheinend kann man mit einem Boot das unterirdische Reich der Fanes erreichen, man muss nur bis an das Südende des Sees gelangen, dort, wo der mächtige Seekofel sich im Wasser spiegelt….Aber keine Bange, gegen eine romantische Bootstour ist nichts einzuwenden, nur der Sprung ins kühle Nass sollte gut überlegt sein, denn auch im Sommer ist der Bergsee erfrischend kühl.
IVA IT-02610190213
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK