Home | DE | IT

Ladinisch – eine der seltensten Sprachen der Welt

Die ladinische Sprache wird von etwa 30.000 Menschen, vorwiegend in Norditalien und der Schweiz, gesprochen und doch gibt es fünf verschiedene Dialekte davon. Vor allem im Grödnertal und in Val Badia in Südtirol wird diese Tradition einer einzigartigen Sprache noch gepflegt. Ladinisch oder Rätoromanisch wird dort zu Hause, in der Schule und in öffentlichen Ämtern gesprochen. Diese Sprache ist uralt, sie entstand vor etwa 2.000 Jahren und ist eine Mischung aus dem Rätischen und dem gesprochenen Latein. Besonders in Val Badia pflegen die Menschen noch viele alte Traditionen, die ein Nicht-Südtiroler bestimmt noch nie gesehen hat. Jedes Jahr lockt diese rätselhafte Sprache, die weder Italienisch- noch Deutschsprachige vollkommen verstehen, viele Besucher nach Gröden oder Val Badia. Erkunden auch Sie diese einzigartige Sprache, lernen Sie die Kultur rund um diese Sprache kennen und versuchen Sie typisch ladinische Spezialitäten. Zahlreiche Hotels in Gröden und Val Badia ermöglichen es Ihnen, mitten in dieser fremden Kultur zu leben. Diese Sprache wird auch Ihr Interesse wecken. 

Unsere Empfehlung

Activehotel Diana in Seis am Schlern Activehotel Diana in Seis am Schlern
Activehotel Diana in Seis am Schlern

Hotel Ritterhof in Seis am Schlern Hotel Ritterhof in Seis am Schlern
Hotel Ritterhof in Seis am Schlern

Hotel Tanzer in Pfalzen Hotel Tanzer in Pfalzen
Hotel Tanzer in Pfalzen


Infos zu Südtirol

Alles rund um Südtirol

Südtirol News

Anmeldung für den Newsletter

Anrede*
Name*
eMail*
Datenschutz*
*Pflichtfelder




IVA IT-02610190213
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK