Home | DE | IT

Autogenes Training

In den 30er Jahre als Mittel der Selbsterfahrung entwickelt, dient dieses autosuggestive Verfahren in erster Linie der Entspannung. Die konzentrierte Selbstentspannung beruht auf von der Hypnose abgeleiteten auto-suggestiven Formeln, bei denen es inhaltlich vor allem um Wärme, Schwere, Atmung und Herzschlag geht. Das Training hilft dem Übenden, sich auf sich selbst zu konzentrieren, auf das vegetative Nervensystem Einfluss zu nehmen und so körperliche und seelische Störungen auszugleichen.

Autogenes Training ist grundsätzlich für jeden Menschen  geeignet, insofern keine psychiatrischen Störungen oder Erkrankungen vorliegen. Bei Vorliegen psychotischer Erkrankungen, endogener Depressionen und Epilepsie ist im Allgemeinen von jeglichen Entspannungsübungen abzusehen.

IVA IT-02610190213
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK