Home | DE | IT

Salzgrotte

Durch Zufall entdeckte man im 19. Jahrhundert, dass Arbeiter in Salzbergwerken seltener an Erkrankungen der Atemwege litten. Daraus schloss man, dass das besondere Mikroklima in Salzgrotten diese positive Wirkung hervorruft. Aus dieser Erkenntnis entwickelte sich die „Halotherapie“, wie sie heute in Wellness- und Kurzentren angeboten wird. Dabei entspannen die Patienten in einer natürlichen oder künstlichen Salzgrotte und inhalieren die mit Salzen, Mineralien und Spurenelementen angereicherte Luft. Dadurch sollen vor allem Allergien und Atemwegserkrankungen gelindert, sowie das Immunsystem allgemein gestärkt werden. Wellness-Salzgrotten werden häufig aus Himalayasalz errichtet, dem eine besondere Wirksamkeit zugeschrieben wird.
IVA IT-02610190213
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK